25.7.2020 | Yannick Hanfmann hat sich den Gesamtsieg bei der Turnierserie des Deutschen Tennis Bundes (DTB) gesichert. Der 28-Jährige setzte sich im Finale in Großhesselohe gegen Oscar Otte durch, der beim Stand von 5:7, 1:2 aufgrund einer Verletzung am rechten Fuß aufgeben musste. Der DTB hatte die Turnierserie am 9. Juni gestartet, um deutschen Profis in der Coronakrise Matchpraxis zu verschaffen. Platz drei ging an Maximilian Marterer, der davon profitierte dass sich sein Gegner Cedrik-Marcel Stebe mit dem Schläger im Gesicht traf und ebenfalls aufgeben musste.