27.7.2020 | Weil er während seines genehmigten Verlassens der NBA-Blase in Orlando auch einen Stripklub besucht haben soll, muss Basketballer Lou Williams vom Titelfavorit Los Angeles Clippers in eine zehntägige Quarantäne. Damit fehlt der 33-Jährige seinem Klub im Auftaktspiel gegen die L.A. Lakers am 30.Juli. Die Liga hatte Williams das Verlassen des Walt Disney World Resort in Orlando, wo die NBA unter strengen Hygiene-Maßnahmen von Donnerstag an ihre Saison zu Ende spielen will, erlaubt, weil dieser an einer Beerdigung eines engen Freundes seiner Familie teilnehmen wollte.